Drucken: PDF:  
Von ganz oben sieht man mehr
Verffentlicht: 01.12.2009
Potsdam. Am 30. November informierte sich Norbert Glante bei der Geodatenfirma "Infoterra" in der Potsdamer Wilhelmgalerie. Der Abgeordnete erhielt einen konkreten Einblick in die Arbeit eines Geoinformationsdienstleisters im Bereich von Umwelt, Entwicklung und Sicherheit im Rahmen der Erdbeobachtungsinitiative GMES.

Die Infoterra GmbH verfgt ber die exklusiven Rechte an den Daten des deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X, der seit 2007 aus dem Weltraum die Erde kartiert. Radarsatelliten vermgen auch durch Wolkenschichten hindurch uerst scharfe und hochauflsende Bilder zu liefern.

Mit Hilfe der satellitengesttzten Erdbeobachtung bietet Infoterra aktuelle Informationen in den Bereichen Hochwasser-Risikomanagement, Wasserqualitt, Bodenerosion, Naturschutz und Stadtplanung. Infoterra stellte beispielsweise der chinesischen Regierung nach dem groen Erdbeben im Mai 2008 in der Provinz Sichuan Karten und Informationen ber Erdrutsche, die Flsse blockierten und beschdigte und nicht mehr passierbare Straen zur Verfgung, damit die Hilfe besser organisiert werden konnte. Auch die Baufortschritte im Zusammenhang mit der Fuballeuropameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine bilden ein interessantes Beobachtungsobjekt. Nicht zuletzt verfgt Infoterra ber die Mglichkeit, Oberflchenvernderungen nach Einbringung von CO2 in tieferen Erdschichten zu kontrollieren. Da in Brandenburg die Abscheidung und anschlieende unterirdische Speicherung von CO2 aus Braunkohlekraftwerken geplant ist, tut sich auch hier ein zukunftstrchtiges Arbeitsfeld auf.

Die Firma Infoterra beschftigt zurzeit 150 Mitarbeiter, 100 davon in Potsdam und 50 in Friedrichshafen, erfuhr der Abgeordnete von Dr. Franz Jaskolla, der in einem eindrucksvollen Einfhrungsvortrag die Mglichkeiten zeitgemer Aufarbeitung von Geodaten prsentierte, bevor der Potsdamer Standortleiter Frank Luensmann bei einem Betriebsrundgang die praktische Arbeit seiner Mitarbeiter vorstellte.

Mehr Informationen mit vielen interessanten Ein- und Ausblicken auf die Erde finden Sie im Internet unter: www.land.eu

Weitere Infos hier!

 
Leider ist die Suchfunktion nicht mehr verfügbar, mein Provider hat das Script ohne Ankündigung abgeschaltet!
Wir suchen nach einer Lsung!

  Home
© N.Glante MdEP 1994  
Ab 1. August beginne ich eine neue Ttigkeit!