Mein Wahlkreis: Das Land Brandenburg

Mein Wahlkreis ist das gesamte Bundesland Brandenburg. Als Europaabgeordneter vertrete ich damit die Interessen von gut 2 Millionen Wählerinnen und Wählern (2,58 Mio Einwohner), aber auch die Interessen des Landes selbst.

Eine der typischen Brandenburger AlleenBrandenburg kommt allein schon wegen seiner geographischen Lage an der Schnittstelle zwischen den bisherigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und den relativ jungen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Zentrenfunktion in Gesamteuropa zu.
Darüber hinaus sind die Besonderheiten des Landes zu berücksichtigen: Mit 29.477 km² Gesamtfläche ist Brandenburg das fünftgrößte Bundesland. Mehr als die Hälfte davon wird landwirtschaftlich genutzt, fast ein Drittel sind Waldflächen.Trotzdem hat die Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei lediglich einen Anteil von 2,6 % an der Bruttowertschöpfung. Den Großteil hieran macht der Wirtschaftsbereich Handel und Verkehr, Dienstleistungsunternehmen, Staat und Sonstiges mit 65,6 % aus, gefolgt von dem produzierenden Gewerbe mit 31,8%.

Neben meinen parlamentarischen Aufgaben ist die Interessenvertretung meines Wahlkreises ein zentraler Bestandteil meiner Arbeit. Es geht mir darum, die Stimmung vor Ort zu erfahren, um mich in Brüssel für die Interessen Brandenburgs einsetzen zu können. Außerdem möchte ich in Brandenburg europäische Politik vermitteln, denn die Themen, die wir in Brüssel und Straßburg behandeln, gewinnen immer mehr an Gewicht - sowohl für die Mitgliedstaaten insgesamt als auch für regionale Entscheidungsträger und schließlich für jeden einzelnen Bürger.
Deshalb unternehme ich regelmäßig Wahlkreisbereisungen, wobei ich in jedem der 14 brandenburger Landkreise und 4 kreisfreien Städte einen Tag damit verbringe, Unternehmen, Vereine und Verwaltungsvertreter zu treffen und mich mit SchülerInnen und MitbürgerInnen zu unterhalten.

In den vergangenen Jahren habe ich mich vor allem auch dafür eingesetzt, eine höhere Förderung für die EU-Grenzregionen im Hinblick auf die Erweiterungen durchzusetzen.

Wann immer Sie Fragen haben, die mit der europäischen Gesetzgebung oder Fördermöglichkeiten verbunden sind, wenden Sie sich an mein Wahlkreisbüro. Es befindet sich in der Landeshauptstadt Potsdam im Regine-Hildebrandt-Haus des SPD-Landesverbandes, wo meine Mitarbeiter Joachim Christen und Sebastian Haunstein gern Ihre Fragen beantworten.

 
Leider ist die Suchfunktion nicht mehr verfügbar, mein Provider hat das Script ohne Ankündigung abgeschaltet!
Wir suchen nach einer Lsung!

  Home
© N.Glante MdEP 1994  
Ab 1. August beginne ich eine neue Ttigkeit!